Desinfektionsmittel

20 Fl. 150 ml Tephatan Hände- und Flächendesinfektionsmittel im Karton – versandkostenfrei

99,00 

4,50  / 100 ml

Lieferung innerhalb von 3-5 Tagen (Rabatte für Händler oder größere Bestellungen bitte anfragen)

Bei ordnungsgemäßer Anwendung werden auch behüllte Viren wie Corona (Corvid 19), SARS, HIV und Influenzaviren sicher inaktiviert.

 

Produkt enthält: 150 ml

Artikelnummer: DR5413-20 Kategorie:

Beschreibung

Händedesinfektionsmittel für Betriebe

20 Flaschen Händedesinfektionsmittel Tephatan je 150ml

Der Karton beinhaltet 20 kleine Sprühflaschen zu je 150 ml Händedesinfektionsmittel Tephatan.
Diese Verkaufseinheit ist ideal für Betriebe und Unternehmen.
Schützen Sie Ihre Mitarbeiter!
Mit den kleinen Sprühflaschen können Sie alle Dienstwagen und Baustellenfahrzeuge Ihrer Mitarbeiter ausrüsten. So können sich Ihre Angestellten nach jedem Kundenkontakt auch unterwegs schnell die Hände desinfizieren.
Oder stellen Sie die kleinen Desinfektions-Sprühflaschen in Ihren Geschäftsräumen bereit, als Service für Ihre Kunden.
Zum Wiederbefüllen der kleinen Zerstäuber nutzen Sie unsere 1 Liter Nachfüllflaschen.


Das Tephatan Hände- und Flächendesinfektionsmittel ist auch in den folgenden Einheiten erhältlich:

150 ml Sprühflasche zu 6 Flaschen

500 ml Flasche mit Spritzdosierer oder zum Umfüllen.

1000 ml Flasche mit Spritzdosierer oder zum Umfüllen.

Das Händedesinfektionsmittel  Tephatan ist für den privaten Gebrauch, für unterwegs und für die gewerbliche Verwendung als Wasch- und Reinigungsmittel für Betriebe und öffentliche Bereiche geeignet.
Es tötet krankheitserregende Keime, Viren und Bakterien!

Anwendung
Zur hygienischen Händedesinfektion mindestens 3 ml (das entspricht etwa einem halben Teelöffel) circa 30 Sekunden lang in die trocknen Hände einreiben und anschließend eintrocknen lassen.

Das Tephatan Desinfektionsmittel ist zur vorbeugenden Desinfektion gegen das Coronavirus zu empfehlen. Bakterizid, levurozid, mykobakterizid, begrenzt viruzid (inkl. Coronavirus) Lagerung bei ca. 20°C (Umgebungstemperatur)

Inhaltsstoffdeklaration:
Inhaltsstoffe: Isopropanol, 1-Propanol

Gefahren und Sicherheitshinweise:

  • H222 – Flüssigkeit und Dampf extrem entzündbar
  • P102 – Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen
  • P210 – Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen.
  • P233 – Behälter dicht verschlossen halten.
  • P305 + P351 + P338 Bei Kontakt mit den Augen:
  • Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg
Inhalt

500 ml, 1000 ml

Tephatan E

• Händedesinfektionsmittel
• Aggregatzustand: Flüssig
• Farbe: farblos
• Geruch: Alkohol

Kein Sterillium, LACTYFERRIN, Impresan oder Sodasan

Gefahren für Mensch und Umwelt

• Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
• Reaktivität: Bisher keine Symptome bekannt. Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
• Chemische Stabilität: Das Produkt ist bei Lagerung bei normalen Umgebungstemperaturen stabil.

• Möglichkeit gefährlicher Reaktionen: keine/keiner
• Zu vermeidende Bedingungen: Temperatur > 50°C
• Unverträgliche Materialien: keine/keiner
• Gefährliche Zersetzungsprodukte: keine/keiner
• schwach wassergefährdend (WGK 1)

Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln

• Hinweise zum sicheren Umgang: Keine besonderen Handhabungshinweise erforderlich. Persönliche Schutzausrüstung tragen (siehe Abschnitt 8).
• Brandschutzmaßnahmen: Keine besonderen Brandschutzmaßnahmen erforderlich. Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladungen treffen. Von Zündquellen fernhalten – Nicht rauchen.
• Maßnahmen zur Verhinderung von Aerosol- und Staubbildung: nicht anwendbar
• Technische Maßnahmen und Lagerbedingungen: Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Behälter dicht geschlossen halten und an einem kühlen, gut gelüfteten Ort aufbewahren.
• Verpackungsmaterialien: keine/keiner
• Anforderungen an Lagerräume und Behälter: Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.
• Zusammenlagerungshinweise: keine/keiner
• Lagerklasse: 10 – Brennbare Flüssigkeiten, die keiner der vorgenannten Lagerklassen zuzuordnen sind
• Geeignete technische Steuerungseinrichtungen: Es sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich.
• Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen.
• Behälter dicht verschlossen halten.
• An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Behälter dicht verschlossen halten.
• Hinweise zur Beschäftigungsbeschränkung: keine/keiner
• Hinweise zur allgemeinen Industriehygiene: Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Kontakt mit Augen und Haut ist zu vermeiden.
Atemschutz: • keine/keiner
Augen-/ Gesichtsschutz:

• Gestellbrille Gestellbrille mit Seitenschutz DIN EN 166

Hautschutz: • Bei häufigerem Handkontakt Haut cremen.
• keine/keiner
• Thermische Gefahren: Brennbare Flüssigkeit.

Verhalten im Gefahrfall

• Für Reinigung: Verunreinigte Flächen gründlich reinigen.
• Für Rückhaltung: Geeignetes Material zum Aufnehmen: Saugmaterial, organisch Mit flüssigkeitsbindendem Material (Sand, Kieselgur, Säurebinder, Universalbinder) aufnehmen.
Zusätzliche Schutzmaßnahmen:
Maßnahmen gegen Umweltgefährdungen:
• Wasser im Überschuss. Löschpulver. Sprühwasser. Wassersprühstrahl alkoholbeständiger Schaum Kohlendioxid (CO2)
• Scharfer Wasserstrahl
• Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen: Persönliche Schutzausrüstung verwenden. Personen in Sicherheit bringen.
• Schutzausrüstung: Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.
• Einsatzkräfte: Schutzkleidung. Persönliche Schutzausrüstung: siehe Abschnitt 8
• Keine besonderen Umweltschutzmaßnahmen erforderlich. Nicht in die Kanalisation oder Gewässer gelangen lassen.

Sachgerechte Entsorgung

• Abfallschlüssel Produkt: 20 01 30,20 03 01
• Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften. Wegen einer Abfallentsorgung den zuständigen zugelassenen Entsorger ansprechen.
• Abfallschlüssel Verpackung: 20 01 39
UN Nummer:1170 Transportgefahrenklasse: 3

  • Nach Hautkontakt: • Bei Berührung mit der Haut sofort abwaschen mit viel Wasser und Seife.
  • Nach Augenkontakt: • Bei Augenkontakt die Augen bei geöffneten Lidern ausreichend lange mit Wasser spülen, dann sofort Augenarzt konsultieren.
  • BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
  • Nach Verschlucken: • Mund ausspülen. Reichlich Wasser in kleinen Schlucken trinken lassen (Verdünnungseffekt). Bei Unwohlsein ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
  • Nach Einatmen: • Für Frischluft sorgen. Bei Reizung der Atemwege Arzt aufsuchen.
  • Weitere Hinweise: • Betroffenen aus dem Gefahrenbereich bringen und hinlegen.
  • Bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt hinzuziehen (wenn möglich, Betriebsanweisung oder Sicherheitsdatenblatt vorzeigen). Verunglückten aus der Gefahrenzone entfernen. Beschmutzte, getränkte Kleidung ausziehen. Bei Bewusstlosigkeit in stabile Seitenlage bringen und ärztlichen Rat einholen. Betroffenen nicht unbeaufsichtigt lassen.
  • Weitere Hinweise für den Arzt: • Symptomatische Behandlung.